_

Weil es darauf ankommt, wo unsere Nachrichten herkommen

Mehr

Cluster ist ein Testprojekt. Es entstand aus der Idee heraus, einen Nachrichtenaggregator zu schaffen, der sich nicht hinter undurchsichtigen Sortieralgorithmen versteckt. Mehr dazu 

Warum es wichtiger denn je ist, an jeder Stelle klarzumachen, weshalb Nachrichten genau an dieser Stelle angezeigt werden

Sortieralgorithmen bieten hervorragende Chancen, sind aber schwer zu durchschauen. Soziale Netzwerke aber auch Aggregatoren wie Google News bieten uns Zugang zu Content, verschweigen aber, warum und wann bestimmte Artikel im Newsfeed nach ganz oben rutschen und andere gar nicht erst angezeigt werden.
Der Anspruch von Cluster ist es nicht, noch kompliziertere Algorithmen anzubieten, sondern verständliche und im Idealfall auch einstellbare.

Ausprobieren 

Komm aus deiner Bubble heraus

Deine Filterbubble war nie schöner - aber auch nie durchlässiger. Es gibt zwei Feeds, deine Bubble und die Community.

Jetzt anmelden

Filterbubbles sind nicht per se schlecht. Menschen interessieren sich für bestimmte Themen, ihnen gefallen bestimmte Schreibstile. Das war schon immer so. Dennoch darf nicht das Ziel eines Nachrichtenaggregators sein, User fortwährend selbst zu bestätigen. Als Gegenpol zur Bubble bieten deshalb auf dieser Testseite die Community und der Radar einen Überblick darüber, was außerhalb unserer Filterbubble gerade so los ist - ohne jeglichen nutzerspezifischen Einfluss. Loslegen 

Deutscher Datenschutz

Daten müssen nicht zwangsläufig ins Ausland gehen und nicht zu Werbezwecken ausgewertet werden. Auch deshalb versuchen wir mit Cluster nach und nach eine Alternative zu schaffen. So transparent wie möglich, ohne Tracking durch Drittparteien und - falls doch - ausstellbar.

Datenschutz bei Cluster 

Deutscher Datenschutz

Daten müssen nicht zwangsläufig ins Ausland gehen und nicht zu Werbezwecken ausgewertet werden. Auch deshalb versuchen wir, mit Cluster nach und nach eine Alternative zu schaffen. So transparent wie möglich, ohne Tracking durch Drittparteien und - falls doch (wie z. B. bei den Twitter-Widgets auf Autorenseiten) - ausstellbar.

Datenschutz bei Cluster 

Entdecke, finde, folge Nachrichten

Sozial in der Bubble, neutral im Überblick. Und alles Wichtige auf dem Radar. Probiere es gerne aus. Wir freuen uns über Feedback.

Loslegen 

Cluster ist von zwei Studenten entwickelt worden, um auszuloten, inwiefern sich ein Newsaggregator umsetzen lässt, der gleichzeitig sozial und transparent ist.

Als ein solches Testprojekt ist Cluster auch anzusehen. Die Einordnung der Artikel in Rubriken und Themen, die Zuordnung zu Autoren und Keywords können und werden in der Anfangszeit noch Fehler enthalten.
Mehr dazu